Verfasst von: ranula | 5. September 2011

Nudeln mit Roasted-Pepper-Soße



Heute habe ich endlich mal die allseits gelobte „Pasta with Red Pepper Sauce“ von Pioneer Woman ausprobiert. Allerdings diente das Rezept nur als Anregung, da ich es etwas verändert habe. Trotz der Arbeit hat es sich wirklich gelohnt und selbst mich überzeugt, obwohl ich nicht so der Paprika-Fan bin.

Zutaten für 2 Personen:

2 gelbe Paprika
2 rote Paprika
1 Hand voll Lauchzwiebeln
4 Löffel Schmand
TK-8-Kräuter
300g Nudeln
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung:

1. Paprika vierteln und entkernen. Auf einem Backblech im Ofen so lange rösten bis die Haut Blasen wirft.
2. Paprika für 20min unter ein feuchtes Tuch legen und im Anschluss häuten.
3. Paprika pürieren. Frühlingszwiebeln mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und die pürierte Paprika hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern würzen. Alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
4. Nudeln in Salzwasser kochen.
5. Schmand nach dem Kochen der Soße hinzufügen und verrühren. Nudeln zur Soße geben und vermengen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: