Verfasst von: ranula | 27. November 2011

Mandel-Stollinis


Zur Einstimmung auf die beginnende Adventszeit eine kleine Weihnachtsbäckerei am Wochenende …

Zutaten für ca. 35 Stück:

150g Rosinen
4 EL Orangensaft
500g Mehl
200ml Milch
50g + 2 EL Zucker
2 Päckchen Trockenhefe (7g)
350g Butter
1 Päckchen Vanillin-Zucker
100g gemahlene Mandeln
100g gehackte Mandeln
100g Puderzucker

Zubereitung:

1. Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. 100 ml Milch und 2 EL Zucker leicht erwärmen, Hefe einrühren. In die Mulde gießen und zum Vorteig verrühren. Am warmen Ort ca. 30 min gehen lassen.
2. Rosinen mit Orangensaft mischen und darin ziehen lassen.
3. 200 g Butter schmelzen, 100 ml Milch zugießen. 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, eine Prise Salz, gemahlene Mandeln und lauwarmes Milch-Gemisch zum Vorteig geben. Alles mit dem Handrührgerät glatt verkneten. Rosinen und 100 g gehackte Mandeln mit den Händen darunter kneten. Zugedeckt 60 min gehen lassen.
4. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig kurz durchkneten, knapp pflaumengroße Nocken daraus formen, etwas flacher drücken, längs zu 2/3 überklappen. Auf die Bleche setzen.
5. 150g Butter schmelzen und damit die Stollinis bestreichen. Stollinis in den vorgeheizten Backofen bei 175° Umluft ca. 12-15 min backen.
6. Die noch heißen Stollinis mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: