Verfasst von: ranula | 29. April 2012

Klassischer Marmorkuchen


Zutaten für eine große Guglhupfform:

250g Magarine
200g Zucker
200g Zartbitterkuvertüre
6 Eier
425g Mehl
150g Schmand
1 Päckchen Backpulver
Salz
Semmelbrösel

Zubereitung:

1. Magarine, Salz und Zucker ca. 10 min cremig rühren. Eier dazugeben, unterrühren und im Anschluss den Schmand dazugeben.
2. Währenddessen Kuvertüre bei niedrigster Hitze in einem Topf schmelzen.
3. Mehl und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren.
4. Zu einer Hälfte des Teiges die geschmolzene Schokolade geben und unterrühren.
5. Guglhupfform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig hineingeben und mit einer Gabel marmoriern.
6. Bei 175° eine Stunde backen lassen. Danach herausnehmen und 5min abkühlen lassen vor dem Stürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: