Verfasst von: ranula | 2. April 2018

Schnelle Burgerbrötchen


Diese schnellen Burgerbuns lassen sich ohne größere Wartezeiten zubereiten und die benötigten Zutaten habe ich eigentlich auch immer im Haus, sodass dem spontanen Burgergenuss nichts im Weg steht.

Am besten man backt direkt mehrere Brötchen auf einmal, denn die fertiggebackenen Brötchen können nach dem Halbieren problemlos eingefroren werden. Möchte man sie verzehren, kann man sie ganz einfach im oder auf dem Toaster oder im Backofen kurz aufbacken und sie schmecken wie frisch.

Zutaten für ca. 10 Burgerbrötchen:

14g Trockenhefe (2 Päckchen)
460ml lauwarmes Wasser
60g Zucker
160ml Rapsöl
900g Mehl
2 Eier
2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Als Erstes den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Trockenhefe, das Wasser, den Zucker und das Öl vermengen und 10 Minuten bei Seite stellen.
  2. Das Mehl, die Eier und das Salz zu dem flüssigen Gemisch hinzugeben und alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Die Hände gründlich anfeuchten, Burgerbrötchen formen und auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei muss man darauf achten, dass man zwischen den einzelnen Burgerbrötchen genügend Abstand lässt (ca. 8-10 cm). Jetzt müssen die Brötchen noch ca. 10 Minuten gehen. Wenn man möchte, kann man die Buns vor dem Backen auch noch mit Sesam oder Mohn bestreuen.
  4. Die Burgerbrötchen im vorgeheizten Ofen für 10-15 Minuten goldbraun backen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: