Verfasst von: ranula | 30. März 2012

Klassischer Nudelsalat

Zutaten für 3-4 Personen:

400g Hörnchennudeln
200g Schinkenwurst
Erbsen
Miracel Whip
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Nudeln in Salzwasser garen, danach mit kaltem Wasser gründlich abschrecken und abtropfen lassen.
2. Schinkenwurst würfeln.
3. Nudeln, Schinkenwurst, Erbsen vermischen und Miracel Whip unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Verfasst von: ranula | 29. März 2012

Spaghetti mit Antipastigemüse

Zutaten für 2 Personen:

400g Spaghetti
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprika
200g Feta
1 gestrichener TL Zucker
Öl
Pfeffer

Zubereitung:

1. Zucchini in Scheiben schneiden und vierteln, Aubergine würfeln und Paprika in Streifen schneiden.
2. Spaghetti in Salzwasser garen.
3. Während dessen das Gemüse in der Pfanne anbraten. Dazu das Gemüse mit dem Zucker gleichmäßig bestreuen.
4. Fetakäse würfeln und zusammen mit den Spaghetti zu dem Gemüsen in die Pfanne geben.
5. Unter rühren und wenden bei niedriger Hitze so lange weitergaren lassen bis der der Fetakäse weich wird. Abschließend mit Pfeffer würzen.

Verfasst von: ranula | 16. März 2012

Tortellini alla panna

Zutaten für 2 Portionen:

400g Tortellini
200g Sahne
100g Milch
2 Scheiben gekochten Schinken
2 EL gehobelten Parmesan
1 Eigelb
1 EL Öl
Muskat
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Schinken in feine Streifen schneiden, Parmesan hobeln und das Ei trennen.
2. Tortellini kochen.
3. Schinken in der Pfanne kurz anbraten, mit 100ml Sahne und 100ml Milch ablöschen. Alles bei niedriger Hitze köcheln lassen.
4. 100ml Sahne, Parmesan und Eigelb vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Tortellini in die Pfanne geben.
5. Alles so lange köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Verfasst von: ranula | 10. März 2012

Fussili mit mediteranem Gemüse

Zuataten für 2 Personen:

1 Zucchini
1 Aubergine
1 Paprika (rot)
1 Zwiebel
50g Gouda
200g passierte Tomaten mit Kräutern
1 EL Zucker
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden, Aubergine würfeln, Zwiebeln zerkleinern und Paprika in Streifen schneiden.
2. Gemüse mit Öl in der Pfanne anbraten. Wenn das Gemüse gar ist, die passierten Tomaten dazugeben und kurz köcheln lassen.
3. Gouda unterrühren und schmilzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Verfasst von: ranula | 21. Februar 2012

Spinatrisotto

Zutaten für 1 Person:

100g Risottoreis
100g Spinat
500ml Brühe
60ml Weißwein
1 kleine Zwiebel
Parmesan
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Zwiebeln mit Öl im Topf anbraten. Reis dazugeben und ebenfalls anschwitzen lassen.
2. Mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Mit der Hälfte der Brühe aufgießen und so lange köcheln lassen bis die Brühe ganz vom Reis aufgesogen wurde.
3. Spinat auftauen und gut ausdrücken.
4. Die restliche Brühe dazugießen und nochmals so lange köcheln lassen bis der Reis schön schlötzig ist (ca. 10-15 min).
5. Kurz vor Ende der Garzeit den Spinat unter den Reis rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und am Ende den Parmesan dazugeben und schmelzen lassen.

Verfasst von: ranula | 15. Februar 2012

Französische Zwiebelsuppe

Zutaten für 2 Personen:

250g Zwiebeln
500ml Gemüsebrühe
60ml Weißwein
2 Baguettscheiben
30g Gouda
Tk-8-Kräuter
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:

1. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit etwas Öl in der Pfanne anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
2. Alles ca. 15min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
3. Suppe in ein feuerfestes Gefäß füllen Baguettescheiben in die Suppe legen und mit Käse überstreuen. Bei 200°C in den Ofen geben und den Käse gratinieren lassen. Herausnehmen und vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.

Verfasst von: ranula | 12. Februar 2012

Tiramisu

Tiramisu

Zutaten für ca. 10 Portionen:

500g Mascarponecreme
250g Löffelbiskuit
6 Eier
40g brauner Zucker
40g weißer Zucker
5cl Amaretto
3 Tassen starker Kaffee
Kakao

Zubereitung:

1. Eier trennen. Eigelb mit dem braunen Zucker cremig schlagen. Eiweiß mit dem weißen Zucker schaumig steif schlagen.
2. Die Eigelbmasse mit der Mascarpone vermengen und anschließend den Eischnee unterheben.
3. Kaffee mit etwas Zucker süßen und den Amaretto dazugeben.Die Hälfte der Löffelbiskuits kurz hineintauchen und auf den Boden der Auflaufform legen.
4. Die Hälfte der zubereiteten Creme auf den Löffelbiskuits verteilen.
5. Die restlichen Löffelbiskuits in das Kaffee-Amaretto-Gemisch tauchen und auf die Creme legen. Im Anschluss den Rest der Creme auf der zweiten Schicht Löffelbiskuits verteilen.
6. Kaltstellen und vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.

Verfasst von: ranula | 12. Januar 2012

Krautspatzen

Zutaten für 2 Personen:

400g Spätzle
300g Sauerkraut
1 kleine Zwiebel
40g Bacon (Frühstücksspeck)
100g Butter
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Bacon in Scheiben schneiden und Zwiebeln würfeln.
2. Bacon in der Pfanne mit wenig Öl auslassen. Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.
3. Spätzle in die Pfanne geben. Sauerkraut leicht ausdrücken, zu den Spätzlen geben und alles gründlich vermengen.
4. Alles ca. 10min bei mittlerer Hitze garen. Zum Schluss das Stück Butter dazugeben, schmelzen lassen und mit Salz, Pfeffer würzen.

Verfasst von: ranula | 11. Januar 2012

Kartoffel-Sauerkraut-Puffer

Zutaten für 1 Person:

375g Kartoffeln
150g Sauerkraut
1 kleine Zwiebel
2 Eier
Salz
Pfeffer
TK-6-Kräuter
Preiselbeerkompott

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen und fein raspeln.
2. Sauerkraut, Kartoffeln, Eier und Zwiebel vermengen und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen.
2. Einen Löffel des Gemisches in eine Pfanne mit heißem Öl geben, flachdrücken und den Puffer ausbacken.

Zutaten für 1 Person:

1 kleiner Kopf Romanasalat
3 Scheiben Parmaschinken
1/2 Brötchen
400g Kartoffeln
Parmesan
Salz
Pfeffer
Kräuter de provence
Aceto di Balsamico
Öl

Zubereitung:

1. Kartoffeln in Spalten schneiden, in einer Schüssel mit Öl, Salz, Pfeffer und Kräuter de provence vermengen und bei 200° 30-40min im Ofen garen.
2. Romanasalat waschen und schneiden. Parmaschinken in mundgerechte Stücke zerteilen und das Brötchen würfeln.
3. Schinken und Brötchenwürfel in einer Pfanne mit Öl anbraten. Zum Schluss den Salat dazugeben und kurz anbraten. Mit Balsamicoessig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und Parmesan darüber hobeln.

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien